ÜBER UNS UNSERE HISTORIE

 

Im Februar 2011 standen unsere Gründungsmitglieder zum ersten Mal seit ihrer Kindheit wieder auf Roller-Skates. Mit dem Wunschtraum das erste Roller Derby Team Frankfurts zu gründen, trafen sie sich zweimal wöchentlich in einer Rollschuhdisco, um die ersten Skate-Versuche zu starten.

Selbst unsere blutigen Anfänger standen nach kurzer Zeit schon sicher auf den Rollen. Was wir nicht zuletzt der Bomben-Unterstützung durch andere Roller Derby Teams in Deutschland zu verdanken hatten. Skate Camps bei den Stuttgart Valley Rollergirlz und den Roller Girls of the Apocalypse in Kaiserslautern haben uns damals einen leichten Start in die Roller-Derby-Welt ermöglicht und unsere Leidenschaft für unseren Sport schnell wachsen lassen.

 

 

 

 

Roller Derby zieht Persönlichkeiten an, die nach dem Sport mit dem gewissen Biss und einem Hobby mit hohem Fun-Faktor gesucht haben. Eine bunte Mischung aus Mädels & Jungs jeder Alters- und Berufsklasse findet in unserem Team ein Plätzchen. Keiner von uns ist vorher Leistungssportler gewesen, manche waren völlig unsportlich, aber unser inzwischen sehr leistungsintensives Training ist aus der Freizeit unserer Mitglieder nicht mehr weg zu denken und die Ausrüstung gehört sogar ins Urlaubsgepäck. Die Bembel Town Rollergirls stecken Herzblut in ihr Hobby.

Neben der Begeisterung für den Sport, bringt auch das “Drumherum” eine Menge Spaß. Trainings mit anderen Teams, gemeinsames Mitfiebern bei den Bouts und auch mal kräftiges Feiern bei den After-Bout-Partys, machen Roller Derby zum fesselnden Erlebnis.

DERBYLOVE ♥♥♥