NEWS PRESS RELEASES

Am Samstag, 18.02.2017, um 14.30 Uhr beginnt die Roller Derby Saison 2017 für die Bembel Town Rollergirls

Saisonauftakt der Bembel Town Rollergirls: Zwei hochkarätige Roller Derby Spiele versprechen Spannung pur

Am Samstag, 18.02.2017, um 14.30 Uhr beginnt die Roller Derby Saison 2017 für die Bembel Town Rollergirls mit einem Double Header im BiKuZ Frankfurt-Höchst. 

Frankfurt. Für das erste Heimspiel der neuen Saison haben die Bembel Town Rollergirls gleich drei Teams zu Gast. Im ersten Spiel des Tages spielt „South German Men’s Roller Derby“  gegen  „DHR Men’s Roller Derby („Der Hässliche Rest“)“. Danach messen sich die Gastgeberinnen mit dem „Vagine Regime“.

Rollergirls sind heiß auf den Sieg

Das Vagine Regime ist ein Zusammenschluss von Roller Derby Spielerinnen aus Deutschland, Frankreich und Italien. Diese starken Gegner versprechen ein spannendes Saisonauftakt-Spiel. Außerdem ist diese Partie eine ideale Vorbereitung auf den baldigen Start der zweiten Bundesliga, für die die Frankfurter Trainer die Bembel Town Rollergirls aktuell in Hochform bringen.

Perfekter Start für die Männer-Derby Mannschaft

In der bisher klar weiblich dominierten Sportart gründen sich auch immer mehr Männer-Teams. Auch ambitionierte Herren in Frankfurt haben unter dem Dach des Vereins Bembel Town Rollergirls SV Frankfurt e.V. kürzlich ein Männer-Team gegründet, die „Bembeltown Wrecking Balls“. Daher ist ein weiteres Highlight an diesem Tag das Spiel der zwei Herren-Roller-Derby Spielgemeinschaften South German Men’s Roller Derby (SGMRD) und DHR Men’s Roller Derby („Der Hässliche Rest“). Mit SGMRD ist eines der ältesten und renommiertesten Teams Deutschlands zu Gast im BiKuZ. Die Mannschaft tritt im ersten Spiel des Tages gegen DHR Men’s Roller Derby („Der Hässliche Rest“) an. Zwar hat sich das Team mit Spielern aus Kiel und Aarhus erst 2015 richtig formiert, aber alle skaten schon seit Jahren und werden reichlich Spannung in die Partie bringen.  

Der Karten-Vorverkauf hat begonnen

Karten sind ab sofort im Vorverkauf unter www.bembel-town-rollergirls.de oder an der Abendkasse erhältlich. Eintrittskarten für Erwachsene gibt es für 8 € (Standard). Für Volljährige stehen diesmal auch wieder die allseits beliebten „Suicide Seats“ (Sitzplatz auf einer Matte direkt am Spielfeld) für 10 € zur Verfügung. Für Jugendliche (ab 13 Jahren) kostet der Eintritt 4 € und für Kinder bis 12 Jahre ist der Eintritt frei. Das erste Spiel beginnt um 14:30 Uhr, das Zweite wird um 17:00 Uhr angepfiffen. Die Kasse ist ab 13:30 Uhr geöffnet.




CONTACT THE PR TEAM

Sollten Sie Interesse an einem Artikel oder einer Reportage über die Bembel Town Rollergirls haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden.  Wir freuen uns über Ihre Mail unter presse(at)bembel-town-rollergirls.de